Bauteilberechnung

Kunststoffe erfüllen heute die Anforderungen verschiedenster Anwendungsbereiche. Aufgrund Ihrer teils herausragenden Eigenschaften, die in vielen Bereichen denen von Metallen überlegen sind, können diese deshalb in verschiedenen technischen Anwendungen eingesetzt werden. Für spezielle Anwendungen sollte die Eignung eines Kunststoffs vorher über eine rechnerische Bestimmung überprüft werden, im Vorhinein das geeignete Material auszuwählen und somit ein Versagen des Bauteils zu vermeiden. Eine solche Berechnung erspart nicht den praxisnahen Versuch, kann jedoch eine erste Einschätzung geben und mögliche Problem aufzeigen, die konstruktiv gelöst werden können. Ensinger unterstützt Sie hierbei gerne. Unsere Spezialisten haben die Möglichkeit, Ihnen mit Hilfe verschiedener Berechnungstools bei der Werkstoffauswahl und Bauteilkonstruktion zu helfen.

Mit den folgenden Fragebögen/Datenformularen können Sie uns die für die Berechnungen notwendigen Daten zukommen lassen. Je mehr Informationen Sie uns geben können, desto genauer kann die Materialempfehlung sein, die Sie anschließend von uns erhalten. 

Bei der Auslegung und Materialwahl für folgende typischen Maschinenbauelemente können wir Sie standardmäßig unterstützen:

Bitte füllen Sie die Formulare so vollständig wie möglich aus und senden diese an die anwendungstechnische Beratung.

Technischer Service Halbzeuge - Anwendungstechnische Beratung

Tel.    +49 (0) 70 32 - 819-101
Fax    +49 (0) 70 32 - 819-8427
techservice.shapes@de.ensinger-online.com

Falls Sie zu anderen konstruktiven Bauteilen Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte direkt
an unsere anwendungstechnische Beratung.